VITA

Ralf Greulich (L'art c'est moi) Jahrgang 1964, malt seit frühester Kindheit. Die verschiedenen Stationen seines Lebens markieren seinen malerischen Weg. So ist er Diplom-Pädagoge und Heilpraktiker für Psychotherapie, war einige Jahre als Mediengestalter tätig, machte Illustartionen, Storyboards, gab Malkurse an der VHS in Stade und Flensburg, malte Motive, die als "Lotte & Kalle"-Postkarten vertrieben werden und wurden, malt und malte zu Musikveranstaltungen wie dem "Classic Lounge Concert" 2013 in Flensburg in der Robbe & Berking Yachtwerft (s. SH-Z-Artikel vom 19.8.2013) und hat in der Vergangenheit zahlreiche Ausstellungen gehabt, von den die wichtigsten unten aufgeführt sind.
Bei alledem was er tat, zieht sich die Malerei wie ein roter Faden durch sein Leben und verdichtet sich immer mehr. Insbesondere in den letzten Jahren und besonders seit 2013, hat Ralf Greulich intensivst an Stil, Technik und Ausdruck gearbeitet. In dieser Zeit ruhte die Ausstellungstätigkeit weitestgehend.
Seit 2009 wohnt der Künstler in Flensburg. Hier findet er immer mehr die Motive die seine Seele berühren. In wie weit er nunziemlich bei seinem Stil angekommen ist oder dies eine weitere wichtige Etappe auf seinem künstlerischen Weg ist, wird sich zeigen.
Ralf Greulich malt seit 2013/2014 vorwiegend realistische, vorwiegend norddeutsche Natur und Stadtansichten. Wichtig sind ihm intensive Licht und Schatten Stimmungen.
Das Jahr 2014 widmete er intensiv der Arbeit an dieser Serie und mit der Teilnahme an jurierten Ausstellung des Flensborg Fjords Kunst & Kulturforening (FFKK) in Kooperation mit dem Museum Sønderjylland - Kulturhistorie Aabenraa (DK) und dem Flensburger Schifffahrtsmuseum, feiern zwei dieser Werke ihr Debüt in der Öffentlichkeit.

AUSSTELLUNGEN

Ausstellungstätigkeit seit 1991

Einige repräsentative Ausstellungen:

  • Kunstverein Kehdingen, Freiburg/Elbe. Gemeinschaftsausstellung im Rahmen der 850 Jahre Freiburg/Elbe Feierlichkeiten. (05. u. 06.06.2004)
  • 7. Kunstkreuz, Veranstalter Kulturring e.V., Berlin, Gemeinschaftsausstellung (06 - 07/2006)
  • DPV (Deutscher Presse Vertrieb), Hamburg, Gemeinschaftsdauerausstellung, Ausstellungskatalog, (09/2006 - 2007)
  • Kunstraum Hosenstall, Hamburg, St. Georg (Einzelausstellung), (12/2006)
  • Kunstraum Hosenstall, Hamburg, "Grünlich", Jahresausstellung  (Mai/Juni 2007)
  • 8. Kunstkreuz, Kulturring e.V., Berlin, Gemeinschaftsausstellung (21.06 – 20.07.2007)
  • einblick - lichtblick - durchblick, Kunstaktion von art goes public, Museum für Kommunikation, Hamburg, Gemeinschaftsausstellung, (04.10. - 07.10.2007
  • NordernArt, Flensburg, (Einzelausstellung), (Juli/August 2010)
  • Flensburger Schifffahrtsmuseum, "mare intim" 09.11.2014 bis 11.01.2015, jurierte Ausstellung, Gemeinschaftsausstellung
    anschließend: Söfartsmuseet Aabenraa (DK) "mare intim", 22.01.2015 bis 15.02.2015
  • Akademie Sankelmark, Oeversee, "Kühe", jurierte Gruppenausstellung, (16.1.16 -14.2.16)
  • KunsTHaus Erkrath, Erkrath bei Düsseldorf, jurierte Ausstellung, Zukunft - Gegenwart - Vergangenheit, (12.02. - 28.02.2016)
  • Den Røde lade, Gråsten, DK, Gruppenausstellung (28.05.16 – 12.06.16)
  • 6. Regionalschau der Künstlergilde Kreis Pinneberg e.V. und der Drostei (gemeinsam mit dem Flensborg Fjords Kunst & Kulturforening) 2017, jurierte Gemeinschaftsausstellung,  
    01.07. – 06.08.2017 in Pinneberg 
    19.08.2017 – 24.09.2017 im Kunstverein und Rathaus im dänischen Haderslev 

Aktualisiert: April 2015

l Übersicht l Kontakt l Impressum l Links l Vita l